825Jahre_Neuhofen
Sonntag 23 Februar 2020

Wie nach jedem Saisonende rücken die Spieler des älteren Jahrgangs eine Jugend weiter. Somit gilt es auch in diesem Jahr wieder „aus Zwei mach Eins“, denn im April 2015 starteten wir mit 8 Spielern des Jahrgangs 2004 und 4 Spielern des Jahrgangs 2003.


Diese 12 Jungs sollen schnellst möglich zu einem Team zusammenfinden und eine Einheit werden. Hierzu trainieren wir nicht nur zweimal in der Woche gemeinsam, sondern nehmen auch an verschiedenen Turnieren teil.

Allerdings ist nicht nur die Teamfindung ein Ziel, sondern auch das Zugehörigkeitsgefühl und die Identifikation mit dem Verein TuS Neuhofen. Eine erste Aktion war die Teilnahme an einem Rasenturnier in Oberstenfeld über das verlängerte Pfingstwochenende. Hier wurde gemeinsam mit der wC-, mC-, mB-Jugend, einer Mannschaft der aktiven Damen, sowie einer Mannschaft der aktiven Herren gezeltet. Das war eine tolle Sache (Hierzu findet sich in diesem Heft ein gesonderter Bericht.).

Der Zusammenhalt im Verein und die Teilnahme am Vereinsleben zeigte sich auch an unserem eigenen Turnier im Juni, denn nicht nur beim Aufbau davor, sondern auch während dem Turnier hat die mD-Jugend ihren Teil beigetragen und tatkräftig mitgeholfen. Sei es beim Kreidedienst oder auch beim Zeltinnendienst – alle waren am Start.

hinten von links:
Daniela H. (Trainerin), Patrick V. (Trainer), Ralf B. (Trainer)


mitte von links:
David L., Samuel K., Viktor M., Colin G., Raphael K., Samuel G., Luca H., Tom W., Justin C.


vorne von links:
Johannes C., Jan M.
es fehlt:
Pascal D.